Friedhofsgärtnerei Fortte-Lawrenz, Ihr überprüfter Fachbetrieb in Berlin

Sommer

Wenn der Mai zu Ende geht,

ist es Zeit für die Sommerblumen, wie z.B. Eisbegonien (Begonia semperflorens), Fleißiges Lieschen (Impatiens wallerina), Leberbalsam(Ageratum), Fuchsien (Fuchsia cultivars) oder das Husarenköpfchen (Sanvitalia procumbens), um nur einige zu nennen.Wichtig bei der Auswahl der Pflanzen ist es, die Grablage zu berücksichtigen, da nicht jede Pflanze direkte Sonne verträgt.Impatiens sind sehr dankbare Pflanzen, die einen üppigen Blütenreichtum entwickeln. Sie bevorzugen einen hellen Standort im Freien, aber keine direkte Sonneneinstrahlung. Ein zu dunkler Standort beeinträchtigt die Blühfreudigkeit. Für sonnige Standorte wären Eisbegonien (Begonia semperflorens) besser geeignet. Das schöne an dieser Pflanze ist, dass sich die Blütenpracht auch bei sommerlichen Temperaturen gut hält. Wahlweise kann aber auch eine bunte Schale auf das Grab gestellt werden. Die Bepflanzungen bleiben von Mitte Mai bis Anfang Oktober auf den Grabstätten. Danach werden sie von der Herbstbepflanzung abgelöst.

 

 

Zurück zur Seite "jahreszeitliche Bepflanzung"

 

Diese Seite drucken Zurück Weiter