Friedhofsgärtnerei Fortte-Lawrenz, Ihr überprüfter Fachbetrieb in Berlin

Sie sind hier:  >>> Grabbetreuung  >>> Grabpflege 

Grabpflege

Schöne Gräber für Jahrzehnte

Grabgestaltung in kontrollierter Gärtnerqualität
Die Richtlinien für gärtnerische Grabgestaltung sind für uns oberstes Gebot. Wir bürgen für fachgerechte Ausführung der Bepflanzung, einwandfreie Pflanzenqualität und dauerhaften Pflegeservice.
Davon kann sich jeder überzeugen. Auf den städt. Friedhöfen in Berlin Steglitz (Bergstrasse), Berlin Lichterfelde (Moltkestrasse, Parkfriedhof -Thuner Platz) und Berlin Zehlendorf (Waldfriedhof, Hüttenweg) bieten wir Grabpflege an.

 

  Die Grabpflege umfasst die gärtnerische,
fachgerechte und sorgfältige Betreuung
der Grabfläche des Grabes,
das Sauberhalten
bzw. Freihalten von Unkraut,
Rückschnitt der Pflanzen nach
fachlichen Gesichtspunkten
sowie das Gießen des Grabes
(vom 01.04. bis 30.09.
oder wahlweise bis zum 30.11.).
Selbstverständlich kann auch lediglich
ein Gießauftrag für das betreffende
Grab erteilt werden.

 

Gesondert berechnet werden:

* Die jahreszeitlichen Wechselbepflanzungen mit Frühjahrs-, Sommer- und Herbstblumen. Auch hier steht Ihre Friedhofsgärtnerei Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung zur Seite. Die richtigen Pflanzen für jede Lage. In erster Linie ist die Pflanzenauswahl von den Lichtverhältnissen an der Grabstelle abhängig. Im Winter muss das Grab keineswegs blass und trostlos wirken. Es gibt verschiedene Tannenabdeckungen, z.B. Nordmann- oder Nobilistanne sowie Blaufichte. Dazu ein schönes Dekorationsgesteck in Naturtönen oder auch ein wenig Farbe, mit oder ohne Kätzchen, Moostuff, Eukalyptus oder ähnliches. Dies kann alles individuell mit Ihrem Friedhofsgärtner vereinbart werden.
* Das Säubern des Grabsteines.
* Das Verlegen bzw. Richten von Platten, Trittsteinen und Steinkanten.
* Das Abräumen bzw. Wiederherrichten der Grabstelle für oder nach einer weiteren Beisetzung.
* Das Auffüllen mit Erde nach Einsenkschäden.
* Entfernen von alten, kranken oder nicht mehr gewünschten Pflanzen sowie Neupflanzung.

 

Diese Seite drucken