Friedhofsgärtnerei Fortte-Lawrenz, Ihr überprüfter Fachbetrieb in Berlin

Grüne Woche 2015

Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der Grünen Woche vertreten.
Unter dem Motto "Leben braucht Erinnerung" haben die Berliner Friedhofsgärtner
in Zusammenarbeit mit der Friedhof Treuhand Berlin und dem
Zentralverband Gartenbau e.V. in der Halle 9 eine wunderschöne Anlage gestaltet die zum Nachdenken anregte.

 

 

Grüne Woche 2014

Unter dem Motto "Internationales Parlament der Blumen" konnten die Besucher der Grünen Woche, die vom 17 - 26 Januar 2014 in Berlin stattfand, dem Winter entfliehen.
In der Halle 9 wurden wieder herausragende floristische Besonderheiten präsentiert. Mehr darüber erfahren Sie in der Zeitung zur IGW 2014 die für Sie als PdF Download zur Verfügung steht.

Zeitung zur IGW 2014-pdf [6.498 KB]

 

 

Grüne Woche 2013

Die Internationale Grüne Woche in Berlin fand vom 18. - 27 Januar 2013 statt. In der Blumenhalle (9) haben auch in diesem Jahr die Berliner- und Brandenburger Friedhofsgärtner ihre Projekte, wie z.B. den Memoriam-Garten präsentiert.

Wenn Sie noch Fragen zum Memoriam-Garten haben oder sich informieren möchten, dann rufen Sie uns einfach an oder klicken hier...
Sie können aber auch persönlich bei uns vorbeikommen; wie beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

 

Grüne Woche 2012

Das Thema der Internationalen Grünen Woche 2012 in Berlin: Blumenhalle im Wandel.
Die Berliner und Brandenburger Friedhofsgärtner haben dieses Jahr ein gärtnerbetreutes Grabfeld, eine Ruhegemeinschaft und einige Grabstellen gestaltet.
Auch in diesem Jahr war das Interesse riesig.

 

 

Grüne Woche 2011

Dieses Jahr können Sie die Blütenpracht auch hören, so das Motto der Internationalen Grünen Woche in Berlin, die vom 21.-30. Januar stattfand. Die Berliner Friedhofsgärtner gestalteten in der Internationalen Blumenhalle 9b einen Memoriam-Garten, der in diesem Jahr einen Höhepunkt darstellte.
Die Besucher der Grünen Woche waren von diesem Projekt mehr als begeistert; dementsprechend groß war auch die Nachfrage an Informationsmaterial.

 

 

Diese Seite drucken